Österreich Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
Navigation:

Link teilen
Lokaltipps
NEU: Ra'an
Der "kleine Bruder" vom Ra'mien hat auf der Währingerstraße neben dem Cafe Stein seit kurzem eröffnet...
GALERIE:
Klick!Klick!Klick!Klick!Klick!Klick! Klick!Klick!Klick!Klick!Klick!Klick!
...wobei "klein" nicht wirklich zutrifft. Ein Frühstückssalon, ein Restaurant und eine Bar umfasst das Lokal - auf drei Ebenen. Im Angebot stehen Spezialitäten aus dem asiatischen Raum, von Vietnam bis China. Auf die aus dem Ra'mien gewohnte, gute Qualität der Speisen kann man sich auch im Ra'an verlassen.

Die Öffnungszeiten:

Restaurant: täglich 08:00 bis 01:00 Uhr
Bar: täglich außer Sonntag 19:00 bis 04:00 Uhr


Ra'an
9., Währingerstr. 6-8

(catho, 10/2003)

Userkommentare:
Neuen Kommentar zu Artikel posten 13 Kommentare

von: Hugoam: 16.04.2004
EnttäuschendANTWORTEN
Leider war das Lokal ein ziemliche Enttäuschung.
Ok, die Speisekarte ist nicht riesig, die angebotenen Sachen klangen ganz interessant.
Aber: dass es nichtmal offenes bzw. österreichisches Bier gab war schon der erste Minuspunkt.
Die Speisen waren dann der endgültige Tiefpunkt. Die Mengen sind gering und die Qualität schlecht.
Beim vietnamesischen Hühnersalat war nicht feststellbar, ob das wirklich Huhn war, der Salat schmeckte schon muffig und die Menge hätte man mit einer Gabel in 1 Minute verputzt gehabt.
Die Ente war fett, die Haut war schlabbrig, das Fleisch zäh, der Pak Choi Salat schlatzig und zerkocht.
Fazit: 1x und nie wieder!

von: tinkabellam: 21.01.2005
AW(1) ich finds gutANTWORTEN
also ich finde das lokal super....nah bei der uni.....bedienung ist sehr nett..angenehme musik, geräumig.....man wird nicht ständig gefragt ob man noch was bestellen will......ist nicht so verraucht

von: tinkabellam: 21.01.2005
AW(1) ich finds gutANTWORTEN
also ich finde das lokal super....nah bei der uni.....bedienung ist sehr nett..angenehme musik, geräumig.....man wird nicht ständig gefragt ob man noch was bestellen will......ist nicht so verraucht

von: Jürgenam: 17.03.2004
Einfach nur schlecht!ANTWORTEN
Leider ein vielversprechendes Lokal aus dem mal wieder nichts geworden ist! Service sehr schlecht,Essen: kleine Portionen und das in einer langweiligen Umgebung......waren diese Leute denn noch nie in London orientalisch essen?

von: Flo Spitzeram: 10.03.2004
So nicht!ANTWORTEN
So bitte nicht. Das Raan sieht mich nicht wieder. Mensaatmosphäre ist ja noch okay, schliesslich gibts viasavis die Uni Wien. Selbstbedienung inklusive, auch okay. Dass aber der grüne Tee €2,30 kostet, das Ganze in einem unappetitlichen Plastikbecher abzuholen ist, und dann nur ein Billigsdorfer-Teesackerl drinnenhängt, keine Untertasse dabei ist (wohin mit dem Teesackerl?) und die fade Musik ordentlich nervt - nein danke.
Unsere Rechnung:
1 grüner Tee
1 Cola
1 Melange
alles im Pappbecher inkl. Selbstbedienung
€ 7,20 (in Worten siebeneuro20) immerhin auch ATS 100.
und tschüss...

von: Klaudia M.C. Tauscheram: 31.01.2004
AWANTWORTEN
also das dieses lokal hat zumindest ein ablaufdatum ende 12/2004.
mir liegen solche lokal wie das 7-EN Cafe*Bar*Lounge*, in der Burggasse 23/Schrankgasse 11 einfach mehr. DIESES LOKAL IST ON TOP .

von: hakkyam: 26.01.2004
AW(1) silvester musik war eintönigANTWORTEN
die 2 oder 3 dijis haben wirklich schlecht aufgelegt, die meisten songst sind satte 10 minuten durchgelaufen, ( und dass waren keine kreativen melodien) immer dasselbe, allen denen musik wichtig ist, vorsicht nur allein hingehen dann gehts schnell wieder raus,
weil manchen leuten reichts wenn sie sichs unten im 2ten raum gemütlich machen, die bequemste bar die ich je gesehen hab.

von: Matthiasam: 03.12.2003
AW(1) ZusatzANTWORTEN
Muss allerdings was positives auch sagen: Design und Inneneinrichtung find ich sehr gelungen. Und der "grosse Bruder", das Ra'mien ist für mich eines der besten Lokale in Wien. Warum hat nicht das die Auszeichnung bekommen?

von: Carstenam: 03.12.2003
AW(2) Re(d)aktionANTWORTEN
Hallo Matthias,
das war wohl kein besonders gelungener Abend... ;-). Im Ernst: Ich war dort, vor ein paar Wochen, da passte eigentlich soweit alles. Lokal war gerade neu eröffnet, da können Kinderkrankheiten noch auftreten. Der Betrieb schien aber tadellos zu laufen. Einen schlechten Tag muss man, denke ich, jedem Koch und jedem Kellner verzeihen können. Ich hoffe nur, dass es bei EINEM schlechten Tag bleibt - es wäre zu schade um diese schöne Location.
Liebe Grüße, Carsten

von: julchenam: 12.03.2004
AW(2) raanANTWORTEN
mein essen wurde fast kalt serviert, und auf die suppen die wir bestellt haben wurde gänzlich vergessen. die bar bzw.(club) im keller ist aber ganz ok.

von: Matthiasam: 03.12.2003
???ANTWORTEN
"Auf die aus dem Ra'mien gewohnte, gute Qualität der Speisen kann man sich auch im Ra'an verlassen"...
Muss dem ganz vehement widersprechen:
1. Der Umfang der Speisekarte ist lächerlich (4 kalte speisen, jeweils nur mit Rindfleisch oder Garnelen und 4 warme Gerichte in der selben Art, Nouvelle-Cuisine-Portionen und -preise)
2. Die Qualität der Speisen lässt mehr als zu wünschen übrig (Bsp. "knuspriges Rindfleisch mit Minze" hat sich als rohes, flaxiges Fleisch zu einer Maki-Rolle verarbeitet herausgestellt, wobei "Minze" unerklärlicherweise mit "Alge" verwechselt wurde)
3. Getränke... Eine einzige Biersorte (Weissbier) und die noch in der Flasche find ich ungenügend.
4. Bedienung: Ungeduldig, schnippisch wenn man auf die Frage "Und, war alles in Ordnung?" verneinend antwortet und mehr als unfreundlich.
Frage: WER, o wer war dort essen, der diesem Lokal den Titel "Bester Koch" verliehen hat? Der sollte besser bei McDonalds bleiben!
Gruss, Matthias

von: Neriam: 28.10.2003
Ra'anANTWORTEN
Mich hat das Ra'an leider enttäuscht. Die Speisen - nicht grad sättigend - und auch nicht sehr zufriedenstellend. Das Personal - unfreundlich & gestresst - und froh, wenn man wieder geht, damit für neue Leute Platz ist. Noch ist der Andrang groß...

von: Bernhardam: 17.12.2003
AW(1) Da muss ich zustimmen ...ANTWORTEN
Bei mir ist es ähnlich verlaufen:
Die Portionen waren so klein, dass selbst die Kellnerin zu einer dritten Speise (neben Vor- und Haupt-) riet.
Da wir zu viert an einem 6er-Tisch saßen, wurden uns 2 weitere Gäste dazugesetzt.
Muss ich beides nicht haben.
Da ist mir das Ra'mien lieber.


Auf dieser Seite werben   (c)2018 unidata geodesign gmbh, AGB, Datenschutzerklärung, Informationspflicht lt. TK-Gesetz