Österreich Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
Navigation:

Link teilen
Rezepte
Vorarlberger Kässpätzle
Was sind eigentlich Spätzle? Während die Schwaben mit dem Namen eher länglich geplättete Nudeln in Verbindung bringen, bezeichnen die Vorarlberger ihre Spätzle auch liebvoll als "Knöpfle" - damit sei die Form der hiesigen Spätzle wohl geklärt.

Damit es noch etwas komplizierter wird: Die Wiener bezeichnen die "Spätzle" übrigens als "Nockerln"!

Den Käse reiben und mischen. Pro Person etwa 7-8 dag Käse. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Nun genug Butter (60-80 g) in einem Topf auf kleiner Stufe langsam zum schmelzen bringen. Die Spätzle kochen und in die Servier-Schüssel geben. Nach jedem Durchgang die Spätzle sofort mit Käse bestreuen, dann die nächste Schicht Spätzle darüber, wieder Käse usw.

Jetzt die Zwiebelringe langsam in der Butter rösten lassen. Aufpassen, wenn die Butter irgendwann zu schäumen beginnt. Die Zwiebeln werden ab diesem Zeitpunkt sehr schnell dunkel. Wenn sie goldgelb bis braun sind, sind sie richtig.

Die Spätzle nass abseihen, d.h. die Kässpätzle dürfen recht feucht sein, dann kann nämlich mit dem Fett ein wenig gespart werden. Man kann auch noch einen Schuss Sudwasser über die Spätzle gießen.

Guten Appetit!

Zutaten:

Spätzle
Vorarlberger Bergkäs und eine milde Käsesorte (zB. Emmentaler oder Gouda), wenn vorhanden Vorarlberger Räskäs
eine Zwiebel
Butter
Schnittlauch
Salz und Pfeffer

(ct, 2002)

Userkommentare:
Neuen Kommentar zu Artikel posten 3 Kommentare

von: L.ericam: 23.10.2006
vorarlberger käsknöpfle . . . .ANTWORTEN
original . . .
also,
käsknöpfle mit 3 käsesorten, stimmt, schnittlauch hat da nix zu suchen.
es war ein senneressen, derb und deftig für die harte arbeit.
zu den käsknöpfle gab es original kartoffelsalat und apfelmus . . . .
sollte ich mich irren, dann bitte . . .
aber als wiener und vlbg fan hab ich mich erkundigt . . .
sonntag und fontanella meine leiblingsorte, lieblingsgegend, türtsch, die alm, ein muss . . .
wie unsere ursprüngliche kultur, in dem fall esskultur abgeändert wird ist schon sehr interessant . . .

von: Freddyam: 09.06.2005
Vorarlberger "Kässpätzle"ANTWORTEN
Eigentlich ist es eine Schande, daß ein Gericht, das auch noch zum Vorarlberger Nationalgericht gekürt werden sollte unrichtig präsentiert wird.
*FALSCH BENANNT
*FALSCHE ZUTATEN
Zum 1.) heißt dieses Gericht OROGINAL - KÄSKNÖPFLE, denn für Spätzle muß man wirklich zu den Schwaben gehen.
Zum 2.) Sind 3 Käsesorten UNBEDING zu verwenden, man kann nicht einfach eine weglassen.
Zum 3.) hat ein ein Schnittlauch absolut nichts bei Käsknöpfle zu suchen.
Wenn schon von einem echten Vorarlberger Gericht gesprochen wird, sollte man auch die ECHTEN ORIGINAL REZEPTE kennen.
Auch ein Koch, bzw. Möchtegernekoch sollte nicht versuchen die Esskultur eines Landes im NACHHINEIN noch zu verändern und vor allen Dingen nicht FALSCH verbreiten.
Gruß Freddy

von: Thomas Mülleram: 28.02.2005
KässpätzleANTWORTEN
hi, gerne bereite ich für sie kässpätzle vor. sie müssen das essen nur noch ersteigern: http://www.onetwosold.at/default1.asp?C=OfferDetail&IDShop=791&IDOffer=18387214
viel spass und bis dann, freue mich, tom.


Auf dieser Seite werben   (c)2017 unidata geodesign gmbh, AGB, Datenschutzerklärung, Informationspflicht lt. TK-Gesetz