Österreich Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
Navigation:

Link teilen
Lokaltipps
Der Bierwirt am Naschmarkt
Seit Oktober vergangenen Jahres wird im altehrwürdigen Haus Nummer 21 an der Rechten Wienzeile wieder echte Wiener Wirtshauskultur gepflegt. Die geschichtsträchtigen Räumlichkeiten, die 1864 damals als Europas größte Billardhalle eröffnet wurden sind heute, nach sehr wechselhafter Geschichte mit den verschiedensten Lokalkonzepten, wieder ein Ort an dem gutes Essen, ein kühles Bier, hausgemachte Limonaden und herzliche Wirtshausatmosphäre gepflegt werden.
Das Lokal wurde nach einem radikal Umbau völlig neu gestaltet. Zugemauerte Fenster wieder aufgebrochen, ein Veranstaltungssaal für 70 Personen mit allen Raffinessen integriert und mit dem Gedanken an behinderte Menschen auch noch alles völlig barierrefrei eingerichtet. So wurde der Bierwirt in kürzester Zeit auch zu einem beliebten Treffpunkt für Menschen im Rollstuhl.

Das Speiseangebot

orientiert sich weitgehend an den beliebten Wirtshausklassikern des "Schwester-Lokals Mariahilferbräu". Original Wiener Schnitzel vom Kalb, Wiener Rindsgulasch, Schweinsbraten mit Sauerkraut und Semmelknödel, Spareribs oder Geselchtes mit Erdäpfelpüree und Röstzwiebeln stehen auf der Speisekarte. Wobei aber auch Vegetarierer oder Veganer im Bierwirt zum Beispiel Vegane Gnocchi oder vegetarische Lasagne auf der Karte finden.

"Bierwirt" nomen est omen!

Die Bierkultur wird hier natürlich mit 9 Bieren vom Fass, wie Stiegl, Weitra, Pilsner Urquell oder Velkopopovický Kozel hell und dunkel (dazu gibt es monatlich wechselnde Biersorten) sowie mit verschiedenen Craftbieren auch zelebriert. Ebenso kann sich die Auswahl an Weinen, rund 30 verschiedene Positionen auf der Karte, davon 15 an der Zahl auch offen erhältlich, sehen lassen.

Eine Besonderheit

im Bierwirt stellt auch Restaurantleiterin Daniela Greve dar, die nicht nur das Mariahilferbräu und den Bierwirt "schupft", sondern nebenher auch noch wunderbare von ihr selbstgemachte Limonaden, ob heiß oder kalt, serviert. Je nach Saison wechseln Kreationen wie Brombeer-Pfeffer, Ingwer-Marille-Curcuma, Salbei, Lindenblüten-Orange oder im Herbst Pumkin-Spice.

Geöffnet

ist der Bierwirt täglich außer Montag ab 16:00 Uhr, Samstag, Sonntag schon ab 12:00. Sperrstunde ist in der kalten Jahreszeit 22:00 Uhr (Küche 21:00), im Sommer ist bis 00:00 Uhr geöffnet und die Küche schließt um 22:00 Uhr
.


Bierwirt am Naschmarkt!
Rechte Wienzeile 21, A-1040 Wien
01/3731373
office@bierwirt.wien
www.bierwirt.wien

(KK, 02/18)

Userkommentare:
Neuen Kommentar zu Artikel posten 0 Kommentare


Auf dieser Seite werben   (c)2018 unidata geodesign gmbh, AGB, Datenschutzerklärung, Informationspflicht lt. TK-Gesetz